Pflanzen mit allen Sinnen erleben

Gebackenes Cottage Cheese Sandwich

Gebackenes Cottage Cheese Sandwich

Manches Mal kann ich einfach nicht widerstehen gewisse Social Media Trends nachzukochen. Nachdem momentan jeder Cottage Cheese als Brotersatz zu backen scheint, musste ich das einfach probieren. Nun ja – mein Versuch hat sich nicht wirklich als Brotersatz entpuppt, dafür war die gebackene Cottage Cheese Platte viel zu brüchig. Dem Geschmack hat es jedoch keinen Abbruch getan! Im wahrsten Sinne des Wortes hat die Kreation meinen Geschmack getroffen und auch wenn es nicht unbedingt wie ein Sandwich aussah, ist ein gebackenes Cottage Cheese Sandwich als Abendessen durchaus empfehlenswert!

Und so geht’s:

  • Das Backrohr auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 200 g Cottage Cheese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, zu einer rechteckigen Platte glattstreichen, nach Geschmack salzen und pfeffern.
Cottage Cheese backen
  • Den Cottage Cheese etwa 30 – 45 min im vorgeheizten Rohr backen bis sich die Ränder braun verfärben beginnen.
  • Während der Backzeit die Füllung vorbereiten. Ich habe mich für Frischkäse, Tomaten, Gurken, Salat, Avocado und Räucherlachs entschieden. Dazu passen sowohl Kren als auch Dill als extra Würze sehr gut.
Frischkäse, Gurke, Avocado, Salat, Tomate, Räucherlachs
  • Nach der Backzeit die Käseplatte aus dem Ofen nehmen und halbieren.
  • Die eine Hälfte auf ein Teller legen, mit Frischkäse bestreichen und der Reihe nach mit dem vorbereiteten Gemüse bzw. Lachs belegen. Die zweite Hälfte mit Frischkäse bestreichen und als Deckel auf das Sandwich setzen.

Guten Appetit!

Mehr MiradaVerde

Du möchtest regelmäßig Information und Inspiration um Pflanzen mit allen Sinnen zu erleben? Hole dir heute noch den gratis Newsletter und bekomme jeden Sonntag einen Wochenrückblick als E-Mail. Jetzt anmelden

Oder folge MiradaVerde auf Facebook oder Instagram!